consorsbank-logoDie Consorsbank gibt es schon seit 25 Jahren, auch wenn sie die ersten Jahre unter dem Namen ihres Gründers Matthäus Schmidt agierte. Im Jahre 2002 erfolgte dann die Verschmelzung mit der französischen Großbank BNP Paribas. Zu den Angeboten, die sich über Brokerservice, Festgeldanlagen und regulären Konten erstrecken, gehört auch die Vergabe von Ratenkrediten. Gerade für Privatkunden bietet die Bank viele Angebote, auch wenn du schon durch andere Kredite vorbelastet sein solltest. So können die Kunden ihre finanzielle Situation vollkommen frei in die eigenen Hände nehmen und erfolgreich werden.

Knapp 10.000 zufriedene Kunden werden allein in Deutschland von der Consorsbank bedient. Die Beliebtheit der Bank liegt wohl in den attraktiven Ratenkreditkonditionen bedingt, die effektive Zinsen von bis zu 1,95% pro Jahr versprechen. Somit sind auch teure Konsumwünsche der Menschen, wie Reisen, Autos, Küchen und Ähnliches finanzierbar und möglich.

Kreditdetails

Zwischen 2.500 und 50.000 Euro sind Kredite aller Höhen für die Kreditnehmer aufnehmbar. Die Raten lassen sich nach Wahl des Kunden über eine Laufzeit von 12 – 96 Monaten verteilen und zurückzahlen. Sonderkonditionen wie Sofortrückzahlung und Ratenpausen ergänzen das Angebot, um es für den Kunden einfacher zu machen, die Kredite zurückzubezahlen.

Neben den regulären Ratenkrediten besteht auch die Möglichkeit zur kompletten Baufinanzierung, die durch KfW-Darlehen ergänzt werden können. Auch Wertpapierkredite für einen Zinssatz ab 5,51% können hier aufgenommen werden. So kann die Bank Investitionsvorhaben der Kunden unterstützen.

Die Consorsbank bietet also ein Komplettpaket für dich, egal welchen Kredit du gerade brauchst!

Selbsttest

Um dir genauere Informationen zum Ablauf und den Konditionen geben zu können, haben wir selbst Kredite aufgenommen.

Dafür wird man von der Website zunächst zum internen Kreditrechner der Website geführt, bei dem man die Kredithöhe (2.500- 50.000 Euro) und die Laufzeit (12 bis 96 Monate) auswählen kann. Der Kreditrechner berechnet dann die zu zahlende monatliche Rate, die sich aus den Angaben ergibt.

Wir entschieden uns für zwei Kredite, die unterschiedliche Wünsche der Kunden reflektieren sollten. Der erste Kredit sollte in Höhe von 7.500 Euro mit 60 Monaten Laufzeit ausgezahlt werden. Hier offerierte uns die Consorsbank einen Kredit in Höhe von 134,59 Euro im Monat, was einem effektiven Zins von 2,99% entspricht. Die Zinskosten über die gesamte Laufzeit ergäben so 575,40 Euro.

Beim zweiten Kredit entschieden wir uns für einen Auszahlungsbetrag von 35.000 Euro bei einer Laufzeit á 96 Monaten. Hierfür ergab sich eine monatliche Rate von 425,30 Euro, was einem effektiven Jahreszins von 3,99 % entspricht. Für die 96 Monate ergeben sich so Zinskosten in Höhe von 5.828,80 Euro.

Die maximalen Effektivzinsen der Consorsbank liegen bei 8,99% pro Jahr, zwei Drittel der Kunden werden allerdings mit einem Zinssatz belegt, der dem unseren entspricht.

Um den Kredit anschließend zu beantragen, mussten wir verschiedene erforderliche Unterlagen abgeben. Hierzu gehörten unter anderem Wohndaten, sowie die Emailadresse und die Telefonnummer. Zudem war nach Einkommensunterlage und deren Nachweisen gefragt. Zuletzt mussten wir die Daten durch Identifikation verifizieren lassen. Das erledigten wir durch das angebotene Video-Ident-Verfahren.

Nach Prüfung unserer Unterlagen erhielten wir nach wenigen Tagen das Geld auf unser Konto ausbezahlt.

Fazit

Die Consorsbank ist ein bekannter und etablierter Anbieter, der einen Rundumservice in Kredit- und Geldfragen bietet. Insbesondere bei den Privatkrediten besticht die Consorsbank durch günstige Konditionen und eine Vielzahl von Sondertilgungsmöglichkeiten, sowie einer möglichen Ratenpause. Somit bietet die Consorsbank eine Vielzahl von Krediten, mit Rückzahlungsmöglichkeiten, die dem Kunden das Leben mit französischem Charme vereinfachen.

User Erfahrungen
Comments Rating 4.91 (11 reviews)